5. Oktober – Was für ein Tag

5. Oktober – Was für ein Tag

Gestern war der 5. Oktober und noch hat niemand mein Puzzle-Rätsel gelöst. Heute sind es noch 86 Tage bis zum Jahresende und die Hälfte davon, also 43 Tage, bleiben bis zum Ende meiner Puzzle-Aktion. Spätestens dann steht also der Gewinner meines „xxxxx“ fest. Ob du es bist? Wer weiß?

Schauen wir uns doch erst einmal alle Informationen an, die du schon von mir erhalten hast:

1. Es ist ein Gegenstand.
2. Es kann auch groß sein.
3. Du brauchst Geschick, um es zu benutzen.
4. Es gibt den Gegenstand eigentlich schon. (Nur der hier ist besser ;-) )

Und nun folgt das aktuelle Puzzleteil:

Puzzleteil 06 Jan Banan

Der heutige Hinweis lautet: „xxxxx“ ist hart. So wie das Rätsel zu lösen eben.

Übrigens, wusstest du, dass die Puzzleteile auf der Startseite bereits in der richtigen Position liegend angezeigt werden? Du bekommst hier also quasi den Blick auf das „große Ganze“. Aber kommen wir zurück auf den 5. Oktober.

An diesem Tag wurde im Jahre 578 Tiberios I. oströmischer Kaiser. Schlappe 924 Jahre später, 1502, nennt Christoph Kolumbus das von ihm entdeckte Land Costa Rica y Castillo de Oro, denn bei seiner Ankunft bekam er von den dortigen Einheimischen Goldstücke geschenkt. 1586 gründen die sieben katholischen Orte der Alten Eidgenossenschaft den Goldenen Bund. Und schließlich legt König Maximilian II. 1857 den Grundstein zum Münchner Maximilianeum. (Seit 1949 ist dies der Sitz des Bayerischen Landtags).

All das geschah an einem 5. Oktober. Hilft dir dieses Wissen jetzt bei der Lösung des Rätsels? Ich fürchte nein, aber das war doch ziemlich interessant, oder ;-)? Du wunderst dich, dass ich nichts über den 6. Oktober geschrieben habe? Na, das ging doch nun wirklich nicht, denn der ist ja heute und damit erst morgen Geschichte.

Morgen gibt es Hinweis Nummer 6. Mal schauen, ob sich dann etwas auf meiner Fanpage regt. Bislang bist du ja noch ziemlich leise, kaum zu hören.

Hier noch einmal deine Wege zu mir:

 

Bis morgen,
Dein Jan Banan

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.