HALBZEIT! Ups, noch nicht ganz…

HALBZEIT! Ups, noch nicht ganz…

Heute kommt ja erst der 4. Hinweis, 44 fehlen noch :-). Von Halbzeit kann man da wirklich nicht sprechen.

Zunächst jedoch das Wichtigste: Hattest du ein schönes Wochenende? Es gab ja einen Feiertag, den Tag der deutschen Einheit. Hast du diesen Tag auch gefeiert oder ist dir das eigentlich herzlich egal? Vielleicht hast du ja auch bei dem schönen Wetter den gesuchten Gegenstand benutzt, der auf dem Bild abgebildet ist. Das wäre schon echt doof, oder? So hättest du die Lösung quasi direkt vor der Nase und wüsstest es nicht einmal :-).

Und damit hast du auch schon den 4. Hinweis bekommen. Es gibt diesen Gegenstand schon. Ich habe also quasi das Rad neu erfunden. „Das Rad neu erfinden“ ist ja eine bekannte Redensart und bedeutet, dass jemand etwas bereits Bestehendes verbessert oder neu entwickelt bzw. nochmals erstellt hat. Das macht dir das Lösen meines Puzzles sicher etwas leichter, denn stell dir mal vor, ich hätte etwas ganz Neues erfunden. Dann hättest du keine Chance gehabt!

Aber schau dir doch gleich mal das fünfte Puzzleteil an. Vielleicht kommst du ja jetzt auf die Lösung, weil du nach etwas suchst, das es bereits gibt.

Puzzleteil 05 Jan Banan

Und? Bist du drauf gekommen? Wenn nicht – halb so wild! Morgen kommt ja schon der nächste Hinweis und ich habe auch noch viele, viele Puzzleteile für dich.

Übrigens: Eigentlich ist die Redensart „Das Rad neu erfinden“ ein kleiner Hinweis für sich. Wenn du ein wenig grübelst, weißt du, wie ich das meine. Spätestens, wenn die Lösung des Puzzles gefunden ist, wird es dir wie Schuppen von den Augen fallen. Ja, auch das ist eine bekannte Redensart, die sogar schon als Gleichnis in der Bibel vorkommt: „Und alsobald fiel es von seinen Augen wie Schuppen, und er ward wieder sehend“. (Apg 9,18)

Siehst du, bei mir kannst du sogar noch was lernen :-)
Gut, ich freue mich schon auf morgen und bin gespannt, wann du die Lösung herausgefunden hast.

Dein Jan Banan

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.