Longboard Dancing lernen – Longboard Dancing Tricks

Mit einem Longboard kann man so einiges machen. Das hast du sicher schon bemerkt. Auch als leidenschaftlicher Tänzer ist das Longboard ein ideales Sportgerät für dich. Ok, ich gebe es zu. Mit Standardtanz und Discofox hat Longboard Dancing nun wirklich nichts zu tun. Auf dieser Seite zeige ich dir, wie du einfach Longboard Dancing lernen kannst und habe 6 Longboard Dancing Tricks einfach erklärt.

Beim Longbaord Dancing handelt es sich vielmehr um eine der zahlreichen Disziplinen beim Longboarding. Ursprünglich kommt das Longboard Dancing vom Wellenreiten der Surfer. Es ist quasi eine Boardwalkings-Abwandlung, denn beim Longboard Dancing vollführst du zahlreiche flüssige Bewegungen, die du geschickt miteinander kombinierst.

Longboard Dancing Video

Longboard Dancing lernen

Longboard Dancing lernen – Die Basics

Starte dein Longboard und leg los mit dem Longboard Dancing. Alles, was du tun musst, ist dein Longboard in Bewegung zu halten und laufende + drehende Bewegungen auf dem fahrenden Board auszuführen. Grundsätzlich bleiben Wahl der Bewegung und Abfolge deine Sache. Es gibt aber auch eine Handvoll Tricks, die du beim Longboard Dancing können solltest.

Longboard Dancing Boards

Wenn du beim Longboard Dancing mitmischen willst, brauchst du meist ein sogenanntes Dancing Board, damit dir deine Dancing Tricks gut gelingen. Diese Longboards sind länger, meist geht es so ab 120 cm los, denn immerhin musst du auf dem rollenden Board tanzähnliche Schritte ausführen. Wäre schon doof, wenn das Brett plötzlich zu Ende wäre. Könnte auch ein wenig wehtun :-). Auch das Concave ist hier in der Regel weniger ausgeprägt.

Longboard Dancing lernen – So geht`s

Kombiniere Freestyle Skating mit Tanzen, Surfen und allem, worauf du sonst noch Lust hast – so funktioniert Longboard Dancing. Die Tricks stehen bei dieser Disziplin nicht im Vordergrund. Vielmehr kommt es hier darauf an, eine Show abzuliefern und dabei möglichst ästhetisch aus der Wäsche zu gucken. Während deiner Show machst du tanzende Schritte, drehst dich und bringst eigene Ideen mit ein. Natürlich kannst du auch auf die lange Liste mit Steps und Tricks zurückgreifen, die im Laufe der Jahre im Bereich Longboard Dancing angesammelt wurde. Lass mich dir mal ein paar Beispiele geben:

Longboard Dancing Tricks

Cross Stepping
Hierbei handelt es sich im Grund um eine besonders coole Version des Cruisen. Lerne den Cross Step möglichst als Erstes, so hast du eine gute Basis fürs Longboard Dancing. Das Gute an diesem Trick ist, dass er sich hervorragend auch für Anfänger eignet. Außerdem lässt er sich super mit weiteren Tricks kombinieren, so dass du ganz sicher bald deine ganz individuelle Dancing-Show abliefern kannst. Lass mich den Trick kurz in wenigen Schritten erklären:

Kurzfassung für Eilige:
Stelle dich ans hintere Ende deines Boards und setze den hinteren Fuß über den vorderen Fuß hinweg nach vorne. Nun setzt du den jetzt hinteren Fuß hinter dem vorderen Fuß nach vorne, wechselst in die Ausgangsposition und beginnst erneut.

Ausführliche Longboard Cross Stepping Anleitung:

  1. Begib dich in die Ausgangsstellung für den Cross Step. Dafür stellst du dich etwa eineinhalb Schulterbreit in die Mitte deines Boards und hältst die Füße parallel zueinander. Nun drehst du den hinteren Fuß in einem 45 Grad-Winkel zur Fahrrichtung kurz vor die Achsschrauben hinten. Verlagere nun dein Gewicht auf die Fußballen. Jetzt kannst du den vorderen Fuß neben den hinteren Fuß ziehen und balancierst dich aus. Übe nun, indem du kleinere Kurven fährst. So gewöhnst du dich schnell an die Eigenheiten deines Longboards.
  2. Sobald du sicher genug bist, kannst du mit dem hinteren Fuß deinen vorderen Fuß überkreuzen. Es ist wichtig, dass du dein Gewicht auf deinem Fußballen hältst. Lass die Fußspitzen nach vorn zeigen. Fahre eine kleine Rechtskurve und achte auf deine Balance, denn wenn dein Fuß im 90 Grad-Winkel auf dem Board ist, könntest du ganz schön ins Schlingern kommen.
  3. Jetzt ist es an der Zeit, deinen hinteren Fuß wieder nach vorn zu holen und eine kleine Linkskurve zu fahren. Ja, du befindest dich jetzt wieder in der Ausgangsstellung. Solltest du zumindest. Und, kaum zu glauben, das war dein erster Cross-Step.

So, wenn du das Cross Stepping sicher beherrschst, dann kannst du dich an weitere Longboard Dancing Tricks rantasten.

Choop the Wood
Spring auf deinen einen Fuß, während du mit dem anderen Fuß schwungvolle Bewegungen machst. In der Luft natürlich.

G-Turns
Verlagere dein Gewicht auf die vordere Nose, so dass die hintere Achse abhebt und dreh das Board mit einer geschmeidigen Drehbewegung herum. G-Turns kannst du in unterschiedlichen Varianten ausprobieren. So kannst du das Board unter dir drehen ohne die Fahrtrichtung zu ändern, du kannst jedoch auch beides tun: Board drehen und die Fahrtrichtung ändern. Dein Ziel sollte immer sein, gleich nach der erfolgten Drehung dein Gewicht auf die andere Nose zu verlagern, um eine zusätzliche Drehung hinzubekommen. Es gibt auch Erweiterungen vom G-Turn, die ich dir nicht vorenthalten möchte.

Big Spin
Beim Big Spin drehst du das Board um 360 Grad, während dein Körper sich um 180 Grad dreht. Die Fahrtrichtung bleibt gleich.

Spin Big
Beim Spin Big läuft es genau umgekehrt. Du drehst dein Board um 180 Grad, während sich dein Körper um 360 Grad dreht. Auch hier bleibt die Fahrtrichtung gleich.

Windmill
Mit dem Windmill kannst du zahlreiche Tricks kombinieren und vor allem deinen Flow beim Dancing verbessern. Ähnlich wie die Flügel einer Windmühle drehst du dich hier um 360 Grad auf deinem Longboard. Dafür stehst du etwa schulterbreit auf deinem Longboard und verlagerst dein Gewicht gleichmäßig auf beiden Beinen. Im nächsten Schritt verlagerst du dein Gewicht ganz leicht auf deinen hinteren Fuß und setzt den vorderen Fuß im 90 Grad-Winkel auf. Dabei solltest du mit der Ferse an die Fußspitze des hinteren Fußes reichen.
Nun setzt du den hinteren Fuß mit der Ferse an die Spitze deines vorderen Fußes. Dabei lenkt dein Longboard leicht ein, während du eine Kurve fährst. Aus diesem Stand wiederholst du den gesamten Bewegungsablauf noch einmal entgegen die Fahrtrichtung. Setze deinen hinteren Fuß nun im 90 Grad-Winkel wieder mit der Ferse an die Fußspitze deines vorderen Fußes.
Nein, das war es noch nicht, denn nun kommt der schwierigste Teil beim Windmill Trick. Dein vorderer Fuß muss übersetzen und zwar gegen die Fahrtrichtung. Ich fürchte, ohne Übung geht es hier nicht. Aber keine Sorge! Wenn du locker in den Knien bleibst und den gesamten Bewegungsablauf erst einmal ohne Board durchgehst, wird dir das ziemlich schnell gelingen.

So, nun hast du einige Longboard Dancing Tricks kennengelernt. Wie immer freue ich mich über deine Erfahrungsberichte. Was fiel dir leicht? Welchen Trick magst du besonders? Schreib einfach einen Kommentar oder diskutiere direkt auf meiner Facebook Fanpage.

Jan Banan

Wie gefällt dir der Beitrag Longboard Dancing lernen? Freue mich über eine Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Loading...


  • 5.00 out of 5

    Twin Tip Longboard „Dein Design“

    • du kannst dein Longboard selber gestalten (siehe auch Text unten)
    • jedes Design und Longboard wird vor dem Versand persönlich von mir überprüft
    • dein Longboard erhält eine Hochleistungs-Design-Folie
    • 1a Laufruhe, für Anfänger und Fortgeschrittene
    • 8 Lagen kanadischer Ahorn, Körpergewicht: 50 bis 90kg
    • 180mm Achsen + 70mm, 82A Rollen für gute Wendigkeit
    • Größe: 38″ x 10″ = 96cm x 25cm – fertig montiert

    gratis Versand in DE | 3-4 Tage Lieferzeit

    199,00  139,00  inkl. 19% MwSt.
  • 5.00 out of 5

    Longboard gestalten – Pintail Longboard „Dein Design“

    • hier selber dein Longboard gestalten (siehe auch Text unten)
    • jedes Design und Longboard wird vor dem Versand persönlich von mir überprüft
    • dein Longboard erhält eine Hochleistungs-Design-Folie
    • sehr guter Cruiser für Anfänger und Fortgeschrittene
    • 8 Lagen kanadischer Ahorn, Körpergewicht bis 100kg
    • 180mm Achsen + 70mm, 82A Rollen für gute Wendigkeit
    • Größe: 39″ x 10″ = 99cm x 25cm – fertig mit deinem Design montiert

    gratis Versand in DE | 3-4 Tage Lieferzeit

    189,00  139,00  inkl. 19% MwSt.
  • Longboard Gestalten Longboard Design 2Twin Tip Longboard Rollen Schwarz
    5.00 out of 5

    Longboard gestalten lassen nach deinen Wünschen

    • ich gestalte das Longboard nach deinen Vorgaben
    • dein Longboard erhält eine Hochleistungs-Design-Folie
    • für Anfänger und Fortgeschrittene
    • 8 Lagen kanadischer Ahorn, ideales Körpergewicht: bis 50 – 90kg
    • 180mm Achsen + 70mm, 82A Rollen
    • Größe: 38″ x 10″ = 96cm x 25cm – fertig montiert

    gratis Versand in DE | Preis auf Anfrage

    199,00  inkl. 19% MwSt.
  • Longboard Design FolieLongboard Design Folie Detail
    5.00 out of 5

    Longboard Design Folie mit deinem eigenen Design

    • spezielle hochleistungs Luftkanalfolie
    • hochauflösender Digitaldruck mit deinem Motiv
    • zusätzlich UVE-Schutz laminiert – 7 Jahres Qualität
    • sehr haltbar und sehr gute Klebeeigenschaften
    • Größe: 110cm x 30cm

    gratis Versand in DE | sofort versandfertig,
    Versanddauer mit DHL ca. 1-2 Tage

    29,90  inkl. 19% MwSt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.